Berliner Radsportjugend und Marzahner RC 94 auf der Sportmeile

Am Pfingstwochenende fand auf der Straße des 17. Juni vor dem Brandenburger Tor die vom Landessportbund (LSB) organisierte  Sportmeile im Rahmen des Deutschen Turn- und Sportfestes statt.

„Sportmetropole aktiv“, unter diesem Motto präsentierten LSB, Vereine und Verbände die unterschiedlichsten Sportarten zum Mitmachen und Ausprobieren.

Dabei war auch der Marzahner RC 94 mit einem Stand auf dem Gelände, der den Berliner Radsport den vielen Zuschauern näherbringen und dabei insbesondere das Interesse der Jugend wecken wollte. Leider war der Sonntag sehr verregnet, so dass der Zuschauerzuspruch zu wünschen übrig ließ. Am Pfingstmontag bei besserem Wetter war die Veranstaltung dann gut besucht und in Zusammenarbeit mit der Berliner Radsportjugend testeten viele Kinder sowohl die Rennräder als auch den vorhandenen Parcours und informierten sich über die vielfältigen Angebote, die der Berliner Radsport zu bieten hat.

Es gab viele Gespräche mit Kindern und Eltern, denen für ein mögliches Interesse auch die entsprechenden Radsportvereine in ihrer Wohngegend genannt wurden. Das vorhandene Informationsmaterial wurden die Verantwortlichen reißend los und anwesende Betreuer waren voll im Einsatz, um die Räder und Helme den begeisterten Kindern anzupassen, damit sie auf dem Parcours einige sichere Runden drehen konnten. Bei den Kids waren natürlich auch andere Sportarten sehr gefragt, die sich an den dortigen Ständen mit Interesse informierten.

Insgesamt hätte sich der Radsport mit noch mehr Infomaterialien seitens anderer Vereine um einiges stärker präsentieren können. Insbesondere hätte die Vielfalt der Vereine besser zur Geltung kommen können, wenn z.B. der Radsportjugend das ein oder andere Trikot dauerhaft und unaufgefordert  zur Verfügung gestellt worden wäre.    

 

M. Lemke

Letzte Änderung am Mittwoch, 07 Juni 2017 13:30
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung