Der Berliner Radsportnachwuchs stellt sich dem Athletiktest

Ungewöhnlich spät vom Termin fand heute im Velodrom der diesjährige Athletiktest des BRV statt. Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Altersklassen U 13 und U 15 folgten der Einladung des BSV AdW, der diese Veranstaltung unter der Federführung seines Jugendleiters, Sören Antkowiak, organisiert hat. Für die Aktiven galt es, ihre momentane Fitness in einem Mehrkampf unter Beweis zu stellen. Die erste Station führte sie dabei zunächst auf den Sportplatz des Berliner TSC, wo ein Ausdauerlauf zu absolvieren war. Die Distanzen von 1.500 m (U 13) bzw. 3.000 m (U 15) ließen den Puls bereits bei einigen sehr deutlich hochschnellen. Und so bot der Weg zurück in die Katakomben des Velodroms eine kleine und willkommene Verschnaufpause. Dort ging es über in den athletischen Teil. Auf dem Programm standen dabei ein Dreisprung sowie ein Gerätezirkel, dessen Stationen jeweils zwei Mal absolviert werden mussten. Nach rund drei Stunden waren alle Ergebnisse im Kasten. Für die Trainer und Betreuer der Vereine sowie des BRV werden sie im Hinblick auf die anstehende Saisonplanung noch einige wichtige Erkenntnisse liefern. 

Der BSV AdW freut sich über den großen Zuspruch, den die heutige Veranstaltung hatte und bedankt sich bei allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben.

Der BRV bedankt sich beim BSV AdW und den vielen Helfern für die geleistete Hilfe. 

Bilder BSV AdW

Eine Bildergalerie mit Dutzenden Fotos ist über folgenden Link abrufbar. Die teilweise mäßige Qualität bitten wir zu entschuldigen, sie ist den schlechten Lichtverhältnissen im Velodrom geschuldet.

Bericht Andreas Schmidt, BSV AdW

Letzte Änderung am Sonntag, 19 März 2017 17:54
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung