Nachruf zum Tode von Ronald Schädler

                                                                      Nachruf

 

Am 10. Februar 2017 verstarb nach längerem Krankenhausaufenthalt in seiner Wahlheimat Gran Canaria der ehemalige Vorsitzende der Radfahrer-Vereinigung Berlin 1888 und des RV Lichterfelde-Steglitz

 

                                                     Ronald „Ronny“ Schädler

 

im Alter von 81 Jahren.

Am 20. April 1935 geboren, erlernte Ronny Schädler das Radsport-ABC zunächst bei der RV Iduna, wo er u. a. mit Fredy Zoll, Werner Kappes und Rudi Körnchen den Verein mit Erfolg vertrat. Alsbald zog es ihn zum RV Berlin 1888, wo er ab 1969 über ein Jahrzehnt aktiv war und dabei Aufgaben als Sportlicher Leiter oder Pressewart übernahm, um schließlich im Vorstand tätig zu werden und das Amt des 1. Vorsitzenden von 1976 bis 1979 zu bekleiden.

Für ihn gab es aber kein Ausruhen und so engagierte er sich danach beim RV Lichterfelde-Steglitz als 1. Vorsitzender von 1982 bis 1985. Ein Leben für den Radsport, in dem sich auch sein Sohn Sven aktiv betätigte, führte ihn auch in die Verbandsebene an die Seite des damaligen Präsidenten des Berliner Radsport Verband e.V., Jörg-Peter Schulze, mit dem er eng befreundet war. Als Straßenfachwart pflegte er auch stets gute Kontakte zu den Medien und als die traditionsreiche Vier-Etappenfahrt 1990 auch auf brandenburgisches Terrain ausgedehnt werden konnte, war er daran beteiligt.

Zuletzt trat der oft streitbare, aber dabei immer das Wohl des Radsports im Blick habende Ronny Schädler etwas kürzer und verbrachte viele Monate des Jahres in seiner Wahlheimat. Als Obmann der Bundes-Ehrengilde Berlins hat er sein Wissen und seine Erfahrungen stets eingebracht.

Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Berliner Radsport Verband e.V.

 

Ralf Zehr                      Jörg Wittmann

-Präsident-                    -Vizepräsident-           

 

    

Letzte Änderung am Donnerstag, 09 März 2017 10:50
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung