Wegfall der privaten Tretradversicherung für BRV-Mitglieder ab 01.01.2018

Werte Sportler Trainer, Betreuer und Vereinsvorsitzende

Aufgrund der erheblichen Erhöhung der Versicherungsbeiträge ist der Berliner Radsport Verband zum 31.12.2017 aus der Privaten Tretradversicherung (PTV) ausgetreten, die der Bund Deutscher Radfahrer als Rahmenvereinbarung zugunsten seiner Mitglieder bei der Versicherungskammer Bayern geschlossen hat und welche die Risiken beim privaten Radfahren abdeckt. Für BRV-Mitglieder entfällt daher mit Wirkung vom 01.01.2018 der bisherige Versicherungsschutz beim privaten Radfahren ohne konkreten Bezug zu Vereinsaktivitäten. Der Versicherungsschutz für Risiken im Rahmen der Aktivitäten von Radsportvereinen bzw. offiziell angesetzter Vereins- und Verbandsveranstaltungen bleibt hiervon unberührt und ist unverändert durch die vom Landessportbund geschlossene Sportversicherung bei der Feuersozietät Berlin abgedeckt.

Hier einige weiterführende Informationen, welche durch die RTF Abteilung zur Verfügung gestellt wurden. 

 

Schutz bei vereinsportlicher Betätigung

Die Landesverbände des Bund Deutscher Radfahrer (BDR), die ihnen angeschlossenen Vereine sowie deren Mitglieder sind im Rahmen ihrer satzungsgemäßen, vereinssportlichen Aufgaben bzw. Betätigungen aufgrund eines Sport-Versicherungsvertrages versichert, den der jeweils zuständige Landessportbund (LSB) abgeschlossen hat. So sind Berliner Radsport Verband (BRV), Berliner Radsportvereine sowie jedes gemeldete Mitglied durch die Sportversicherung abgedeckt, die vom Landessportbund Berlin bei der Feuersozietät Berlin Brandenburg geschlossen wurde (Haftpflicht- und Unfallversicherung).

Dieser Versicherungsschutz besteht jedoch nur für den sportlichen, nicht für den privaten Bereich.

 

weitere Informationen: http://www.brv-breitensport.de/amtliches/brv-versicherung/

Ursprungstext: Alain Debrosses

Der Berliner Radsport Verband wird schnellstmöglich, ebenfalls eine entsprechende Informationsseite für die Mitglieder erstellen.

Wir danken der RTF Abteilung für die hervorragende Zusammenarbeit.

M. Lemke

Sportwart

 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung

Facebook