Maximilian Möbis im Nationaltrikot bei der Cross-WM - 5. Platz bei Deutscher Meisterschaft der U 23 zahlt sich aus – Bei der am letzten Januar-Wochenende in Bieles/Luxemburg stattfindenden Weltmeisterschaft im Querfeldein ist auch ein Berliner dabei. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat jetzt sein insgesamt 15-köpfiges Aufgebot bekanntgegeben und darunter ist in der Männerklasse U 23 auch Maximilian Möbis vom BSV AdW Berlin, der sich durch gute Leistungen in diesem Winter, u.a. mit dem 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften, einen Startplatz sichern konnte. Am Sonntag, den 29. Januar, wird er zusammen mit Paul Lindenau aus Hamburg, Lukas Meiler aus Oberammergau und Manuel Müller aus Wyhl versuchen, im Rennen der Klasse Männer U 23 ein achtbares Ergebnis herauszufahren und dabei den BDR gut zu vertreten. In seinem ersten Jahr als U 23-Fahrer sollte man von Maximilian Möbis keine Wunderdinge erwarten, vielmehr kann er sich in dieser Leistungsklasse erst einmal akklimatisieren, um dann in den nächsten Jahren vielleicht in die Top Ten zu fahren. Sein Talent für den Querfeldeinsport hat der junge Berliner mehr als einmal nachgewiesen, so feierte er im…
Letzte Änderung am Sonntag, 15 Januar 2017 18:59
Werte Trainer , Betreuer und Sportler, am Mittwoch den 18.01.2017 findet die Akkreditierung der Berliner Nachwuchssportler in den Räumlichkeiten Trainerraum Volker Winkler in der Zeit von 14:00 bis 18:00 statt. Bitte denkt daran die Lizenzen 2017 unterschrieben mitzubringen. Des weiteren ist unten der Ablaufplan des Nachwuchsprogrammes abgebildet. Alle Sportler wurden angenommen, daher gibt es in allen Altersklassen Vorläufe. Zukunftsrennen Rahmen zum 106. Berliner Sechstagerennen 2017 Donnerstag, 19.01.2017 ( 17.30 – 19.30 Uhr ) 17.30 – 18.00 Uhr nicht öffentlich 17:30 Uhr Jugend- Omnium U 17 30 Runden Punktefahren Vorlauf, Pl. 1-12 im Endlauf 17:45 Uhr Jugend-Omnium U 17 30 Runden Punktefahren Vorlauf, Pl. 1-12 im Endlauf 18:00 Uhr SIXDAY Cup U 23 80 Runden Punktefahren (Fahrerwechsel nach 40 Runden) 18:30 Uhr Jugend- Omnium U 17 50 Runden Punktefahren, Endlauf 19:00 Uhr SIXDAY Cup U 23 20 Minuten Madison Freitag, 20.01.2017 ( 17.00 – 19.30 Uhr ) 17.30 – 18.00 Uhr nicht öffentlich 17:30 Uhr Jugend- Omnium U 17 30 Runden Punktefahren Vorlauf, Pl. 1-12 im Endlauf 17:45 Uhr Jugend-Omnium U 17 30 Runden Punktefahren Vorlauf, Pl. 1-12 im Endlauf 18:00…
Letzte Änderung am Donnerstag, 12 Januar 2017 13:03
Umfangreiches Nachwuchsprogramm beim 106. Berliner Sechstagerennen - Verlosung der U 23 Teams im Vienna House Easy Berlin – Es hat schon jahrelange Tradition, wenn sich der dem Nachwuchs verbundene Sponsorenpool zwei Wochen vor Beginn des Berliner Sechstagerennens zur Verlosung der Teams der U 23-Klasse zusammenfindet. Am Donnerstag war es mal wieder soweit und ein Dank gilt dabei besonders einem unermüdlichen Michael Drabinski, dem es erneut gelungen ist, ein äußerst attraktives Fahrerfeld an den Start zu bringen. Nachdem es die offizielle Bezeichnung „UIV-Cup“ nicht mehr gibt und andere Veranstalter einen U 21-Cup ins Leben gerufen haben, hat man in Berlin am Konzept mit U 23 Fahrern festgehalten und dabei ein für diese Klasse absolutes Weltklassefeld verpflichtet. Die Openingveranstaltung in neuer Umgebung wurde von Michael Drabinski in gewohnt launiger Art und Weise präsentiert, der vor allem langjährige Sponsoren wie u.a. den Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande Klaus-Jürgen Jahn von der Initiative „Sport gegen Gewalt“ begrüßte. In Anwesenheit des Managing Directors der Madison Sports Group, Valts Miltovics, der für das 106. Berliner Sechstagerennen im Rahmen der Six Day Series verantwortlich zeichnet, sowie diversen…
Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Sportfreunde, am 09.11.2016 ist Peter Rohde im Alter von nur 51 Jahren verstorben.Er war unser langjähriger Sprecher bei den Crossrennen in Kleinmachnow. Wir haben vorgesehen, am 14.01.2017 eine Gendenkfahrt durch zu führen.Im Wesentlichen ist eine ruhige Ausfahrt durch den Wald vorgesehen. Wir treffen uns um 11.00 Uhr auf dem Parkplatz Fontanestraße direkt am Kiebitzberg. Gegen 11.15 Uhr wollen wir die Fahrt für ca. eine Stunde starten. Es haben sich bereits Mitglieder seines Heimatvereins RSG Lohne-Vechta angekündigt. Wir erwarten auch den Besuch von Frau Birgit Rohde, da Kleinmachnow für beide immer etwas besonderes war. Wir bitten um eine kurze Mitteilung, mit wie vielen Teilnehmern wir von euren Vereinen rechnen dürfen, um entsprechend die Vorbereitungen treffen zu können. Die Mitteilung bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Herzlichen Dank für die Teilnahme Walter Röseler Foto: (c) Robert Timmermann, www.robmeyer.de

Weihnachtsgruß 2016

Der Berliner Radsport Verband e.V. wünscht allen Mitgliedern, den zahlreichen Unterstützern und Sponsoren unseres geliebten Radsports ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2017, verbunden mit viel Glück, bester Gesundheit und weiterhin viel Freude am Radsport. Berliner Radsport Verband e.V. Ralf Zehr Jörg Wittmann -Präsident- -Vizepräsident- Foto: Pixabay, freie Fotos
Letzte Änderung am Mittwoch, 21 Dezember 2016 09:23

Über den Verband

Kontakt

Folge uns

Anmeldung