Pascal Ackermanns erster Sieg bei der Tour de Berlin

- Zeitfahrsieger Remi Cavagna aus Frankreich im Gelben Trikot – 

Der Pfingstsonntag war ein ereignisreicher Tag für die Teilnehmer der 64. Tour de Berlin. Zunächst stand das Einzelzeitfahren über 21,4 km auf dem Programm, das erfahrungsgemäß immer einen wichtigen, wenn nicht sogar entscheidenden Beitrag zur Ermittlung des Gesamtsiegers leistet. Bei kaltem, zum Teil regnerischen Wetter und dazu noch starkem Gegenwind auf dem ersten Teil der Strecke wurde den noch 124 Fahrern einiges abverlangt. Für sechs von ihnen, darunter auch Justin Rudolph vom Landesverband Berlin, war danach die Tour zu Ende, da sie wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen werden mussten.

Über den Verband

Kontakt

Folge uns