- Sturzpech seines Vereinskameraden Tim Pröhl – Der seit Jahren hervorragende Jugendarbeit leistende SC Berlin erlebte am letzten Wochenende bei der Jugendsichtung des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) im Rahmen des 7. Großen Frühjahrspreises der Gemeinde Börger in Niedersachsen ein Wechselbad der Gefühle. Einem überzeugenden Sieg von Maurice Ballerstedt stand ein böser Sturz seines Vereinskameraden Tim Pröhl gegenüber, der zunächst Schlimmes befürchten ließ. Am Ende war die Freude über den Sieg groß, zumal sich auch die Verletzungen von Tim Pröhl, der zur Behandlung in eine Klinik nach Enschede/Niederlande gebracht wurde, als nicht lebensgefährlich erwiesen. Nach dem Bahn-Omnium in Frankfurt/Oder im September 2016 führte der zweite Lauf der von der „Müller- Die lila Logistik“ unterstützten Sichtungsserie zum Saisonstart auf die Straße. Auf einem 13,6 Kilometer langen Rundkurs hatten die männliche Jugend fünf Runden zu absolvieren, d.h. 68 km, während die weibliche Jugend eine Runde weniger, also 54,4 km zurückzulegen hatte. Unter den Startern waren auch einige Sportler aus den benachbarten Niederlanden, deren Platzierungen aber in der Sichtung nicht berücksichtigt werden. Bereits in der zweiten Runde hatte sich eine fünfköpfige Spitzengruppe mit Maurice…
Wir waren 2 volle Tage auf der VeloMesse Berlin und haben uns als Berliner Radsport Verband präsentiert. Dazu haben wir einen Stand mit all möglichen Fahrradtypen aufgebaut und haben den Radsport in Berlin beworben und haben viele begeisterte Radfahrende Kinder kennen gelernt. Toll wie viele von den Kleinsten schon für das Radeln brennen. Des Weiteren konnten wir viele Kontakte knüpfen und viele Menschen von unserer Idee Kinder schon ab der Kita auf 2 Rädern auszubilden. Wir haben den Pumptrack häufig aufgesucht, um uns ein Bild zu machen wie sicher Anfänger darauf fahren können. Kleine Stürze gab es natürlich, aber mehr als ein paar Schürfwunden hat es bei keinem der Gestürzten gegeben. Außerdem haben wir ein Projekt mit Marco Hösel, 6 fachen Trial- Weltmeister auf den Weg gebracht. Es wird Bald eine Versteigerung eines von ihm Signierten Dirt- Bike geben. Martin Szymaniak stellv. Jugendwart
Heute am 30. März 2017 um 12:30 Uhr fand der Startschuss zu "Ich bin ein Schoolbiker" an der Carl von Ossietzky Schule in Berlin - Kreuzberg statt. Mein Stellvertreter Martin Szymaniak und ich wurden von unseren Schulsportbeauftragten Johannes Kowaleksky zu dieser Aktion eingeladen. Mit dabei war die Verkehrssenatorin, das Projekt Aktion Fahrrad,der VCD und der siebenmalige Trialweltmeister Marco Hösel. Die Beiratsmitglieder von AKTION Fahrrad wählen aus Bewerbern aus ganz Deutschland "Deutschlands Fahrrad freundlichste Schule 2017". Pünktlich um 12:30 hat die Veranstaltung auf dem Schulhof angefangen. Johannes Kowaleksky und seine Schüler, die mit ihm dieses Projekt durchführen, wurden vor den Anwesenden Zuschauer interviewt. Danach kam dann der offizielle Teil - die Plakatierung des Plakat "Ich bin ein Schoolbiker" und die Fotos vor dem Plakat. Der krönende Abschluss für dir Kinder war, eine Vorführung vom siebenmaligen Trial-Weltmeister Marco Hösel. Dieser zeigte den Kindern sein ganzes Können und bezog diese mit in seine Aktion ein. Es war ein gelungener Auftakt für Radfahren an Schulen in Berlin. Die Carl von Ossietzky Schule ist ein gutes Beispiel wie das Radfahren mit in den Unterricht eingebaut…

Über den Verband

Kontakt

Folge uns